logo mit rahmen am nagel
WIR
FÜR ALLE
PROJEKTE
NEWS
banner schulen junge
banner schulen plakat
banner schulen jugendlicher
banner schulen fingerfarbe
banner schulen kritzelei
banner schulen regenbogen
banner schulen wasserfarben
FÜR ALLE » Für Schulen » Die KLIMASchüler

Die Projekte für junge Klimaschützer

Logo KLIMASchueler
Ein besonderes Anliegen des energieZENTRUMs ist die Sensibilisierung der Kleinsten für das große Thema Klimaschutz, denn schon Kinder und Jugendliche können durch ihr Verhalten heute und vor allem in Zukunft einiges zum Umweltschutz beitragen. 

Unsere verschiedenen Angebote für unterschiedliche Altersklassen bereiten die Themen Energie sparen, regenerative Energien und Energiepotenziale altersgerecht auf und schaffen einen direkten und realen Bezug in der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen zu den Themen Energie, Umwelt und Klimaschutz.

Kostenfreie Projekte für Schulen rund um die Themen Energie und Klimaschutz

Walli_Hallo
Wir bieten für alle Schulen im Landkreis Schwäbisch Hall die Unterrichtseinheiten zu Energie- und Klimaschutzthemen unter dem Namen KLIMASchüler an.

Folgende Themen werden im Bereich Energie, Umwelt und Klimaschutz abgebildet:
  • Projekte mit Experimenten für die unterschiedlichen Altersklassen
  • Themenfelder sind Wetter, Jahreszeiten, Klimazonen, Energiegewinnung, Treibhauseffekt, Folgen des Klimawandels, Energiesparen, Strom & Sicherheit, Ernährung uvm.
  • Die Einheiten werden an den Schulen und Kindergärten vor Ort und kostenfrei durchgeführt
  • Dauer: jeweils 2 Termine à 2 Schulstunden
Das Angebot deckt dabei alle Klassen von der Vorschule im Kindergarten bis hin zur Oberstufe ab. Das Maskottchen, eine Wiedehopfdame, begleitet die Schüler:innen auf ihrem Weg und wächst über die Jahre mit.

Vor Ort in der Schule - kostenfrei, da gefördert
Die Unterrichtseinheiten werden an den Schulen bzw. Kindergärten durchgeführt und umfassen vier Unterrichtsstunden, die in der Regel auf zwei Termine aufgeteilt werden.

Die Durchführung wird vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördert und ist kostenfrei für Schulen und Kitas im Landkreis Schwäbisch Hall.

KLIMASchützer:in | Stufe 1 | Klasse 1-3

Walli_1 3_web
Die Kinder lernen, wie die Jahreszeiten entstehen, was der Treibhauseffekt ist und wie unser Strom entsteht.

Am zweiten Termin werden sie für die Gefahren von Strom sensibilisiert und dürfen die Leitfähigkeit von unterschiedlichen Materialen prüfen.

Die Inhalte in der Übersicht:
  • Wie entstehen Wetter, Jahreszeiten und Klimazonen?
  • Wie funktioniert der Treibhauseffekt? Was ist Kohlendioxid?
  • Was ist der Klimawandel und was seine Folgen? 
  • Woher kommt unser Strom? Und was muss beim Umgang mit Strom beachtet werden?
  • Woher stammt das ganze Kohlendioxid? Wie können wir weniger davon ausstoßen?

KLIMARetter:in | Stufe 2 | Klasse 4-6

Walli_4 6_web
In der zweiten Stufe der KLIMASchüler lernen die Kinder, was der Unterschied zwischen Wetter und Klima ist und wie der Treibhauseffekt funktioniert.

Hier kann zwischen den Schwerpunkten Treibhauseffekt oder Energiesparen gewählt werden.

Die Inhalte in der Übersicht:
  • Wie entstehen Wetter, Jahreszeiten und Klimazonen?
  • Wie funktioniert der Treibhauseffekt? Was ist Kohlendioxid?
  • Was ist der Klimawandel und was seine Folgen? 
  • Woher kommt unser Strom? Und was muss beim Umgang mit Strom beachtet werden?
  • Woher stammt das ganze Kohlendioxid? Wie können wir weniger davon ausstoßen?

KLIMAExpert:in | Stufe 3 | Klasse 7-8

Walli_7 8_web
Besonders der Aspekt der klimafreundlichen Ernährung steht im Zentrum des Projektes.

Highlight ist das „Klimafrühstück“, bei welchem Aspekte wie Saisonalität, Verpackung, Lieferwege, Lebensmittelverschwendung sowie Wasser- und Energieverbrauch behandelt werden.

Die Inhalte in der Übersicht:
  • Klimawandel und Folgen
  • Wie hängt der Klimawandel mit unserer Ernährung zusammen?
  • Fleisch & Milch, pflanzliche Ernährung, Transportwege, Plastik, etc.

KLIMABotschafter:in | Stufe 4 | Klasse 9-11

Walli_9 11_web
Gesellschaftliche Themen wie Einkaufsverhalten, Verpackungsmüll, Mikroplastik, klimafreundliche Ernährung oder Elektromobilität und Verkehr sollen mit Hilfe von Grafiken erklärt werden, in Gruppen selbständig diskutiert und in einem Klimaspiel selbst reflektiert werden.

Die Inhalte in der Übersicht:
  • Klimageschichte: Gab es den Klimawandel schon immer?
  • Welche Probleme verursacht der Klimawandel? Welche Szenarien sind wahrscheinlich?
  • Welche Lösungsansätze gibt es? (E-Mobilität, Geoengineering, 3D-Fleisch)
  • Wie ist die politische Lage in Sachen Klimaschutz? 

BEI DEN SCHULPROJEKTEN IST FÜR ALLE ALTERSKLASSEN UND STUFEN WAS DABEI - KOSTENFREI!
Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner für die Angebote und Projekte für die Kindergärten und Schulen im energieZENTRUM sind die Energieberater:innen Marco Hampele und Tessanie Götz.

Marco Hampele
Energieberater
Tel. 07904 945 99-12
hampele@wfgsha.de

Tessanie Götz
Energieberaterin
Tel. 07904 945 99-26
goetz@wfgsha.de
Umweltministerium Baden-Württemberg
Für Lehrer:innen
Ein Projekt von:
Eine Initiative von: