logo mit rahmen am nagel
WIR
FÜR ALLE
PROJEKTE
NEWS
banner allg sonnenblume
banner allg maedchen happy
banner allg biene
banner babyfuesse
banner allg windraeder nebel
banner allg schwestern
banner allg seeSonnenuntergang
banner baum
NEWS » Veranstaltungen » Event-Details

klima.fit - Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun? 

23.03.2022 - 01.06.2022
Veranstaltungsort: vhs, Konvent 
 
Kursnummer R 10430 
Jonas Rönnefarth, Martin Dilger 

Rund um den Globus fordern Menschen, unter anderem im Rahmen von "Fridays for Future", ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz von der Politik. Auch die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht, wie anfällig unser Leben gegenüber äußeren Einwirkungen ist und was das für unseren Alltag bedeuten kann. Dass die Auswirkungen des Klimawandels auch Deutschland betreffen, merken wir immer deutlicher: mehr Hitzetage, Dürren, Starkniederschlagsereignisse, steigender Meeresspiegel. 

Klimaschutz und Klimaanpassung sind eine zentrale Aufgabe der Kommunen. Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, braucht die Kommune Bürger:innen, die sich gemeinschaftlich engagieren, sich mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie sich in ihrem persönlichen Umfeld schützen und anpassen können. 

Diese Informationen vermittelt der innovative Kurs "klimafit". An sechs Kursabenden werden Sie mit den wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klima und Klimawandel vertraut gemacht. Der Fokus liegt auf Veränderungen, die der Klimawandel in Deutschland und in Ihrer Region herbeiführt. Darüber hinaus will der Kurs Anregungen zum gemeinsamen Handeln und effektiven Klimaschutz geben. 

Kursinhalte: 
  • Grundlagen des Klimawandels und Einführung in die kommunale Herausforderung   
  • Ursachen des Klimawandels und Klimaschutz auf kommunaler Ebene   
  • Expertendialog mit führenden Klimaforscherinnen- und Forschern (online) 
  • Regionale Folgen des Klimawandels und was kann ich selbst tun? 
  • Expertentipps zu Energie, Mobilität und Ernährung (online) 
  • Klimaanpassung - wie geht das? 
Der Kurs richtet sich an die allgemeine Öffentlichkeit, aber auch an Multiplikator:innen und Mandatsträger:innen. 

Der WWF Deutschland und der Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) haben diesen Kurs entwickelt, gefördert wird das Projekt durch die Robert Bosch Stiftung und die Klaus Tschira Stiftung. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat ausgezeichnet. 

Zusammen mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Crailsheim und dem energieZENTRUM Wolpertshausen. 

Mittwoch, 23. März 2022, von 18:00 bis 21:00 Uhr 
Mittwoch, 13. April 2022, von 18:00 bis 21:00 Uhr 
Mittwoch, 27. April 2022, von 18:00 bis 21:00 Uhr 
Mittwoch, 4. Mai 2022, von 18:00 bis 21:00 Uhr 
Donnerstag, 19. Mai 2022, von 18:00 bis 21:00 Uhr 
Mittwoch, 1. Juni 2022, von 18:00 bis 21:00 Uhr 

Kursgebühr: EUR 20,00 

Anmeldung bei der vhs Crailsheim unter www.vhs-crailsheim.de oder Tel. 07951 403-3800. 

Volkshochschule 
Stadtverwaltung Crailsheim 
Spitalstraße 2a | 74564 Crailsheim 
Tel. 07951 403-3816 | www.vhs-crailsheim.de
Kalender Icon
Kontakt

energieZENTRUM

Die Energieagentur
des Landkreises
Schwäbisch Hall

Kuno-Haberkern-Straße 7/1
74549 Wolpertshausen

Tel. 07904 945 99-10
Fax 07904 945 99-29

info@energie-zentrum.com

Energieberatung
Förderprogramme
Erneuerbare Energien
Ein Projekt von:
Eine Initiative von: