Weitere Ausgabestellen und Bäckereien beim Kaffeebecher-Pfandsystem im Landkreis
01.10.2019
Neben Crailsheims Oberb?rgermeister Dr. Christoph Grimmer und Landrat Gerhard Bauer, Gesch?ftsf?hrer des Klinikums Crailsheim Werner Schmidt, sind auch die Klimaschutzmanagerin des Landkreises, Caroline Sch?ner, und der Klimaschutzmanager der Stadt Crailsheim, Johannes L?blein, sowie Vertreter der verschiedenen Ausgabestellen und B?ckereien aus Crailsheim dabei.


Vor gut einem Jahr hat der Landkreis Schwäbisch Hall in Kooperation mit den Städten Crailsheim und Schwäbisch Hall das Kaffeebecher-Pfandsystem von Recup im Landkreis eingeführt. Das Pfandsystem ist so simpel wie genial: Der Kunde zahlt einen Euro Pfand für den Becher und kann diesen direkt vor Ort oder bei einer der über 3.000 Ausgabestellen deutschlandweit abgeben.

Dort wird der Becher gespült und an den nächsten Kunden ausgegeben. Mindestens 500 Mal können die Becher wieder befüllt werden. So werden Einwegbecher vermieden und Ressourcen, Abfall und Kohlenstoffdioxid (CO2) eingespart. Je mehr Coffee-to-go-Anbieter den Pfandbecher anbieten, desto besser funktioniert das Pfandsystem.

Seit der Einführung hat sich die Zahl der teilnehmenden Betriebe im Landkreis Schwäbisch Hall mehr als verdoppelt.

Mittlerweile bieten 41 Bäckereien, Cafés, Kantinen, Tankstellen etc. die Pfandbecher an. Und auch in Crailsheim sind in den vergangenen Monaten einige Betriebe hinzugekommen: Mit dem Klinikum Crailsheim, der Bäckerei im Eberl, Bäckerei Baier, Café Frank, Coffee Espress, Mc Donald‘s Crailsheim, dem Biotop und der Handwerksbäckerei Mack gibt es nun insgesamt acht Ausgabestellen in Crailsheim. Besonders erfreulich ist auch, dass mit McDonalds der erste Fast-Food-Anbieter mit dem Pfandsystem gestartet ist. Gleich vier Filialen in der Region nehmen ab sofort am Pfandsystem teil.

Auch das Berufsschulzentrum soll bald dazugehören: Die Bäckerei Kluding beliefert das Berufsschulzentrum und auch weitere Schulen in Crailsheim. Herr Kluding plant nach den Herbstferien mit Recup im Berufsschulzentrum zu starten. Die Bäckerei Baier hat seit der Einführung des Recup-Pfandbechersystems am 23.07 rund 1.250 Coffee-To-Go verkauft. Davon wurden circa 16 Prozent (200 Stück) in Recup-Bechern und in Kunden-eigene Mehrwegbecher ausgegeben. Wie sich zeigt, hat das Recup-Pfandsystem schon seine Funktion bewiesen. Nun müssen nur noch mehr Leute das umweltfreundliche Angebot unterstützen.

Um hierauf aufmerksam zu machen und das Pfandsystem bei den Crailsheimer Bürgerinnen und Bürgern mehr zu bewerben, hat es am 18. September einen Pressetermin gegeben. Der Pressetermin fand im Crailsheimer Klinikum statt, da dessen Kantine auch mit dem Pfandsystem startet.

Zudem waren die oben genannten Crailsheimer Betriebe zum Pressetermin eingeladen.
Teilnehmende Bäckereien und Ausgabstellen (Stand 17.09.2019):
·         Klinikum Crailsheim
·         Bäckerei Baier
·         Baiers Café Frank
·         Eberl
·         Mc Donald‘s
·         Coffee Espress
·         Biotop
·         Bäckerei Mack

Eine Übersicht aller Ausgabestellen im Landkreis Schwäbisch Hall gibt es auf app.recup.de.

Fragen zum Pfandsystem beantwortet auch die Klimaschutzmanagerin des Landkreises Caroline Schöner, Tel. 07904-94599-23, c.schoener@LRASHA.de

energieZENTRUM Kuno-Haberkern Str. 7/1 74549 Wolpertshausen Tel. 07904 94599 - 10  Fax. 07904 94599 - 29  E-Mail: info@energie-zentrum.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.