Langenburg elektrisiert – E-Mobilität erfahren
23.05.2019


Am Sonntag, den 02. Juni 2019 findet der bisher größte E-Mobilitätstag von 11 bis 17 Uhr vor einer herrlichen Kulisse auf Schloss Langenburg statt. Das energieZENTRUM des Landkreises Schwäbisch Hall lädt gemeinsam mit dem Schloss Langenburg, der Stadt Langenburg und Energie-Rath zu einem bunt gestalteten Tag im Zeichen der Elektro-Mobilität.

„Wir freuen uns, die gesamte Bandbreite der Elektro-Mobilität auf einem so hervorragenden Gelände den Menschen präsentieren zu können“, so Heinz Kastenholz, Leiter des energieZENTRUMs. Viele Aussteller mit mehr als 30 E-Fahrzeugen, darunter PKWs, Scooter und Kleintransporter werden auf dem Schlossparkplatz vertreten sein, Händler mit Zweirädern wie E-Bikes, Pedelecs, E-Roller und E-Motorrädern aber auch Seniorenmobilen und Dreirädern sind im Schlossgraben zu finden und laden zu Probefahrten ein. Sogar Rasenmährobo-ter finden sich im Barockgarten.

Vielfältige Informationen rund um die Elektromobilität gibt es auch in der Remi-se des Schlosses: Hier findet sich eine Zusatzausstellung mit interessanten Vorträgen verschiedener Firmen zum Thema. Zusätzlich ist der Austausch auch mit privaten „E-Mobilisten“ im Schlossgraben möglich. Die „etwas andere Mo-denschau“ präsentiert am Nachmittag die einzelnen Modelle.  Das Automuseum des Schlosses mit seiner Ausstellung „Menschen, Autos & Geschichte“ zeigt u.a. die Entwicklung der Mobilität in Hohenlohe.

Für das leibliche Wohl sorgt der FC Langenburg, auch das Schlosscafé hat regulär geöffnet und die Kinder erwartet ein E-Scooter und Kinderschminken. Parkplätze wird es ausreichend bei der Fa. Farmbau geben. Von dort können die Besucher kostenlos mit einem elektrischen Linienbus zum Schloss pendeln.

Auch das STADTRADELN geht an diesem Tag in den Endspurt. Hier können die vielleicht entscheidenden Radkilometer gesammelt werden. Es gibt einen kostenlosen RadCHECK, bei dem das eigene Fahrrad auf Verkehrstauglichkeit geprüft und kleine Reparaturen durchgeführt werden können. „Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Fahrrad aus dem Keller zu holen und mit dem Rad zu Schloss Langenburg zu fahren“, ruft Landrat Gerhard Bauer auf.

Offizieller Start ist am 2. Juni um 11 Uhr mit der Blaskapelle Kirchberg und den Grußworten von Fürst Philipp zu Hohenlohe-Langenburg, Landrat Gerhard Bauer und Bürgermeister Wolfgang Class. Der E-Mobilitätstag endet um 17 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.

energieZENTRUM Kuno-Haberkern Str. 7/1 74549 Wolpertshausen Tel. 07904 94599 - 10  Fax. 07904 94599 - 29  E-Mail: info@energie-zentrum.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.