Bei der Nutzung der Erneuerbaren Energien hat die Geothermie noch einen sehr geringen Anteil. Doch aufgrund ihrer ganzjährigen Verfügbarkeit liefert Geothermie ein großes Potenzial für den Energiemarkt. Die grundsätzliche geothermische Eignung hängt von der Beschaffenheit des Bodens bzw. der Temperaturen im Untergrund ab. Im Landkreis besteht ein hohes Potenzial für die Oberflächennahe Geothermie. Im Falle konkreter Umsetzungsplanungen sollte auf jeden Fall eine spezifische Standortbeurteilung erfolgen.

Erdwärmekollektoren

Bei der Nutzung von Erdwärme mit Erdwärmekollektoren werden ähnlich wie bei einer Fußbodenheizung horizontale Rohrleitungen in Schlangen im Boden verlegt. Diese befinden sich unterhalb der Frostgrenze bis zu einer Einbautiefe von 1,5 Metern. Erdwärmekollektoren können in vielen Gegenden bei einem ausreichend großen Grundstück verbaut werden. Die Fläche über den Kollektoren darf nicht asphaltiert oder bebaut werden.

Anders als Erdwärmesonden sind Kollektoren aufgrund der geringen Tiefe nicht genehmigungs- sondern nur anzeigepflichtig. 

Erdwärmesonden

Bei Erdwärmesonden zirkuliert frostsichere Flüssigkeit in einem geschlossenen Kreislauf durch ein Kunststoffrohr, welches senkrecht oder schräg in den Boden eingebracht wird. Bei einem durchschnittlichen neuen Einfamilienhaus liegt die Tiefe der Sonde bei rund 100 Metern. Da ab einer Tiefe von ca. 10 Metern die Temperatur ganzjährig konstant bei ca. 10°C liegt, ist die Erdwärmesonde insbesondere im Winter bei tiefen Temperaturen sehr effektiv. Im Sommer eignen sich Erdwärmesonden zur passiven Kühlung.

Die Installation von Erdwärmesonden ist aufgrund der erforderlichen Bohrarbeiten genehmigungspflichtig.

Grundwasserwärmepumpe

Eine Grundwasserwärmepumpe ist eine Wärmepumpe, die Wärmeenergie dem Grundwasser entnimmt. Selbst an kältesten Tagen liegt die Grundwassertemperatur konstant bei rund 10 °C, was einen effizienten Betrieb der Wärmepumpe ermöglicht.

energieZENTRUM Kuno-Haberkern Str. 7/1 74549 Wolpertshausen Tel. 07904 94599 - 10  Fax. 07904 94599 - 29  E-Mail: info@energie-zentrum.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.